Tim Schulte

Shaping digital transformation applying SAFe, MBSE and EA

Die vierte industrielle Revolution, auch als Industrie 4.0 bekannt, verändert alle wertschöpfenden und unterstützenden Prozesse im Unternehmen. Die Fähigkeit, Veränderungen schnell und motivierend im Unternehmen zu verbreiten, wird zur überlebenswichtigen Schlüsselkompetenz jedes Unternehmens. Prozesse sollten hierbei hilfreich und nützlich sein. Sie sollten den Entwickler auf dem Pfad führen, der die bestmögliche Lösung für den Kunden mit schonendem Ressourceneinsatz ermöglicht ohne ihn in seinen Entscheidungen einzuschränken. Das wichtigste Merkmal für die Akzeptanz eines sich stetig verändernden Entwicklungsprozess ist der Spaß an der Entwicklung. Das nenne ich: Prozess Experience.

 

Kurzbiografie:

  • Studienabschlüsse: Elektrotechnik, Betriebswirtschaftslehre und Event Management
  • Seit 19 Jahren bei Schaeffler, seit 17 Jahren in der Produktentwicklung, seit 6 Jahren in der Meta-Produktentwicklung (d.h. ich entwickle Entwicklungsprozesse, -methoden und -tools)
  • Missionarisch unterwegs in Sachen: Industrie 4.0, Modellbasierte Systementwicklung (MBSE), Skalierte Agile Vorgehensweisen, Enterprise Architecture, Varianten- und Konfigurationsmanagement
  • Meine Herausforderung: Der automatisierte PEP

 

Weitere Informationen und Kontakt: https://www.linkedin.com/in/schultetim/