amePLM

Advanced platform for manufacturing engineering and PLM#

Während des Lebens eines Produkts von der ersten Idee bis zur Wiederverwertung fallen Daten und Informationen von vielen Beteiligten in verschiedensten Abteilungen und Systemen an. Doch gerade klein- und mittelständische Unternehmen können die resultierende Komplexität kaum beherrschen und lassen daher Wettbewerbsvorteile ungenutzt.

Zur Unterstützung der Beteiligten während eines Produktlebens existiert eine Vielzahl an IT-Systemen. Allerdings können vorhandene Daten und Informationen nur unter deutlichem Mehraufwand wieder gewinnbringend, beispielsweise für Optimierung oder Entscheidungsunterstützung, genutzt werden. In der Initiative amePLM (advanced platform for manufacturing engineering and PLM) wurde daher eine Lösung zur Verbesserung der Situation und damit Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit kleinerer produzierender Unternehmen erarbeitet.

Im letzten Jahrzehnt machten mittelständische Unternehmen häufig schlechte Erfahrungen mit IT-Systemen aus dem Kontext PLM oder auch der Digitalen Fabrik. Die meisten verarbeitenden Kleinunternehmen nutzen die entsprechenden Systeme kaum oder gar nicht. Eine häufig anzutreffende Meinung ist, dass diese Systeme zu komplex, zu unpraktisch und zu teuer sind und dass damit die Nachteile des Systemeinsatzes die entsprechenden Vorteile überwiegen. Der Einsatz offener, ontologiebasierter Unterstützungssysteme wie der amePLM-Lösung mit ihren Referenzdatenmodellen, Anwendungsmodulen und der grafischen Benutzerschnittstelle bietet gute Erfolgsaussichten für kleine und mittelständische produzierende Unternehmen sowie Ingenieurdienstleister. Erfahrungen mit den Pilotunternehmen, zeigen, dass unter Verwendung der  entwickelten Lösung Zeiten, Aufwände und Kosten für Projekte in verschiedensten Bereichen des Produktlebenszyklus wesentlich reduziert werden können - und dies bei einfacher, intuitiver Bedienung und niedrigen Investitions- und Schulungskosten.

Nutzen für unsere Kunden

  • Unterstützung von Firmen beim Wissensmanagement
  • Unterstützung von klein- und mittelständischen Unternehmen bei Analyse und Verbesserung ihrer Softwareunterstützung