Veranstaltungen

Veranstaltungsreihe Business Breakfast

Im Rahmen des »Business Breakfast« zeigen wir Ihnen durch jeweils zwei anwendungsbezogene Fachvorträge, wie Sie unsere Expertise für Ihren Betrieb nutzen können. Während des get-togethers mit Frühstück ist ausreichend Zeit, um im individuellen Gespräch Ihre Situation und die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu beleuchten.

Arbeitskreis: Mensch und Leichtbauroboter in der Montage (MRK)

In den von uns angebotenen Arbeitskreisen erörtern produzierende Unternehmen daher gemeinsam mit Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen die wesentlichen Schritte einer kollaborativen Leichtbauroboter-Einführung.

  • Die Teilnehmer treffen sich in regelmäßigen Abständen, etwa alle zwei bis drei Monate zu einem eintägigen Workshop.
  • Geplant sind fünf Workshops innerhalb eines Jahres.
  • Die Termine werden in Abstimmung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern festgelegt.
  • Es sind bis zu 16 Teilnehmer vorgesehen. 
  • Das Fraunhofer IAO plant, organisiert und moderiert die eintägigen Workshops.
  • Wichtige Player und Akteure zu Fragen der Mensch-Roboter-Kollaboration geben Impulse zur Gestaltung und Einführung.

 

Termine

 

Auftaktveranstaltung »Future Engineering Network«

Um Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Produktentwicklung Starthilfe zu geben und den branchenübergreifenden Austausch zu dieser Thematik zu fördern, hat das Fraunhofer IAO das »Future Engineering Network« ins Leben gerufen. Der Innovationsverbund hat das Ziel, mit Industrieunternehmen verschiedener Branchen und Größen eine gemeinsame Vision für das Engineering der Zukunft zu erarbeiten. Informieren Sie sich bei der Auftaktveranstaltung über die Inhalte des Innovationsverbunds und nehmen Sie an der interaktiven Diskussionsrunde Teil, um auch eigene Themen einzubringen.

Advanced Digital Engineering Summit 2019

Im Rahmen der zweiten Auflage des zweitägigen Symposiums »Advanced Digital Engineering Summit« stellt das Fraunhofer IAO mögliche Ansätze für durchgängig digitale Workflows in Produktentwicklung, Produktionsplanung und Produktion vor. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie Unternehmen mit »System Engineering« die Schnittstellen zwischen Entwicklung, Planung und Produktion optimieren.


Die digitale Vernetzung in und mit der Produktion ist ein Trend, mit dem produzierende Unternehmen ihre Innovations- und Leistungsfähigkeit enorm steigern können. Dies setzt allerdings geeignete Workflows, Informationsflüsse und reibungsfreie Schnittstellen voraus. Durchgehende Prozesse über die Schnittstellen hinweg funktionieren nur, wenn Daten- und Informationsflüsse klar definiert sind sowie Medienbrüche und Systemwechselvermieden werden. Dafür müssen Unternehmen ihre Workflows weiter entwickeln und mit geeigneten Systemen unterstützen.
 

Termin

19. und 20. Februar 2020: 2. Auflage des »Advanced Digital Engineering Summit 20«

Veranstaltungen zu »Frugal Innovation«

2019 haben Sie gleich drei Gelegenheiten zum Austausch mit Experten und anderen Unternehmen: Zwei Seminare und eine Konferenz bieten handfeste Methoden, praktische Beispiele und aktuelle Erkenntnisse.

Termine