Innovationsnetzwerk »Produktionsarbeit 4.0«

Gestalten Sie die Zukunft der Produktionsarbeit mit!

© FORGEM – iStock/Fraunhofer-IAO

Seien Sie dabei beim einzigen Innovationsnetzwerk zur Produktionsarbeit 4.0

Das Innovationsnetzwerk »Produktionsarbeit 4.0« ist ein Innovationsverbund von Industrieunternehmen, Verbänden und Forschungspartnern. Wir entwickeln gemeinsam maßgeschneiderte Industrie-4.0-Lösungen und gestalten den Transformationsprozess durch eigene Projekte aktiv mit.

Konkrete Umsetzung von Industrie 4.0 Anwendungsfällen zur unternehmerischen Problemstellungen

Für die digitale Transformation gibt es keinen linearen Prozess, Unternehmen müssen ihren Weg eigenständig bewältigen. Das Innovationsnetzwerk »Produktionsarbeit 4.0« hilft dabei:

  • Wir erforschen Problemstellungen gemeinsam mit Unternehmen und Experten.
  • Wir lernen entlang des Prozesses und anhand von verschiedenen technischen Umsetzungen.
  • Wir erarbeiten Werkzeuge und Methoden, die flexibel und nach Bedarf im Unternehmen eingesetzt werden können und Großes bewirken.
  • Wir entwickeln einen Mindset für Veränderungen und nutzen innovative Methoden und Maker Spaces.

Geplante Umsetzung

Wir gestalten die Produktionsarbeit für den Menschen.

 

Umsetzung 1: Flexibler Personaleinsatz

 

Umsetzung 2: Assistenzsystem für Montage und Qualitätssicherung

 

Umsetzung 3: Datengetriebene Produktion

 

Umsetzung 4: Physische Assistenzsysteme auf dem Shopfloor

Bisherige Forschungsphasen des Innovationsnetzwerks »Produktionsarbeit 4.0«

Forschungsphase I

In der Forschungsphase I (10/2013 – 3/2015) lag der Fokus  auf der

  • Herstellung eines Themenverständnisses für die Industrie 4.0
  • sowie auf der Entwicklung und Bewertung potenzialträchtiger Industrie 4.0-Anwendungsfälle.

Forschungsphase II

In der Forschungsphase II (09/2015 – 08/2017) wurden zwei zentrale Anwendungsbereiche der Produktionsarbeit 4.0 bearbeitet.

  • 1. Smarter Arbeitsplatz,
  • 2. Arbeitsorganisation 4.0

Forschungsphase III

In der aktuellen Forschungsphase III (03/2018 - 02/2020) werden drei zentrale Fokusthemen bearbeitet:

  • 1. Produktionssystem 4.0.
  • 2. Change Management,
  • 3. Vernetzte Anwendungsfälle