Exoskelett-Technologie für Montage- und Logistikarbeitsplätze

© Ludmilla Parsyak, Fraunhofer IAO

Digitale Transformation von menschzentrierten Arbeitsplätzen der Zukunft mit integrierten Exoskeletten.#

Herausforderungen für Ihre menschzentrierten Arbeitsplätze

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wichtigsten Voraussetzungen für Flexibilität und Produktivität in Ihre Fabriken, insbesondere in Logistik- und Fertigungsprozessen, in denen eine vollständige Automatisierung aufgrund kleiner Stückzahlen und großer Produktvielfalt nicht möglich ist.

Solche Arbeitsplätze sind oft durch manuelle Handhabungen von schweren Lasten, unangenehme Haltungen, gefährliche Bedingungen sowie hohe Schwingungen gekennzeichnet. Aufgaben, die an diesen Arbeitsplätzen stattfinden, erfordern erhöhte kognitive Anstrengungen, um über einen längeren Zeitraum wachsam zu bleiben. Dies führt jedoch zu einer höheren mentalen Müdigkeit, die sich wiederum negativ auf zwei Aspekte auswirkt:

  • Arbeitsproduktivität: aufgrund von arbeitsbedingten Gesundheitsproblemen an Schulter, Nacken und Rücken, so genannte Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE);
  • Qualitätsniveau am Arbeitsplatz: aufgrund der verminderten Qualität des Arbeitsumfelds, das die Mitarbeitenden daran hindert, gute Leistungen zu erbringen, während sie sich gleichzeitig von Ihrer Organisation geschätzt und motiviert fühlen.

Exoskelette: vielversprechende Lösung!

Unser Angebot#

Wir können Sie in vier Schritten bei der Verbesserung der Qualität dieser Arbeitsplätze unterstützen. Wir versprechen Ihnen: Mit unserer Methodik erhalten Sie ergonomische Arbeitsplätze, die allen Beteiligten Spaß machen – Ihrer Belegschaft, der Produktionsleitung und dem Betriebsrat – und Ihnen!

Unsere 4-Schritte-Methodik: Digital Transformation »Exo4LogiProd«

Die Exoskelett-Technologie stellt eine Innovationslinie dar, um Montage- und Logistikarbeitsplätze mit schlechten ergonomischen Bedingungen, Sicherheitsfragen und hohen Anforderungen an Flexibilität und Präzision auszustatten. Bevor die Technologie in einer Betriebsumgebung eingesetzt wird, sollten detaillierte Untersuchungen über Nutzen und Risiken auf Arbeits- und Betriebsebene durchgeführt werden. Unsere Methodik unterstützt Sie in vier Schritten, um durch die digitale Transformation Ihrer Arbeitsplätze das geeignete Exoskelett in Ihrer Produktion einzusetzen: Modellierung, Simulation und Optimierung – Digital Twin!

Schritt 1: Identifizierung der Ergonomieanforderungen

Wir analysieren gemeinsam die anspruchsvollsten Arbeitsplätze und Aufgaben, bei denen das Arbeiten über Kopf, das Absenken, Heben oder Tragen von schweren Teilen oder Gütern für Montage- oder Logistikprozesse erfolgt. Die Erfassung aller erforderlichen Daten, wie z. B. Produkte, Prozesse, Arbeitsmittel, Geräteeigenschaften, Prozesszeiten, etc. im sogenannten »Ist-Zustand« unterstützen die Digitalisierung des Arbeitsplatzes.

Schritt 2: Umfassende Digitalisierung der Produktion

Unter Einsatz modernster digitaler Transformationswerkzeuge entwickeln wir das ganzheitliche digitale Modell Ihrer Produktion auf allen Ebenen: Prozess, Maschine, Arbeitsplatz, Produktionsbereich, Fabrik als Ganzes. Die ergonomische Simulation des realen Zustands zeigt in der digitalen Welt und durch wissenschaftliche Methoden deutlich die aktuellen ergonomischen Bedingungen des Arbeitsplatzes und mögliche Arbeitsplatzverbesserungen durch industrietechnische Maßnahmen auf. Die Auswahl eines geeigneten kommerziellen Exoskeletts kann eine dieser versprechenden Verbesserungsmaßnahmen sein.

Schritt 3: Ergonomie optimieren mit intelligenten Exoskeletten

Die Digitalisierung Ihres Arbeitsplatzes wird dann mit unserem innovativen »Digitalen Zwilling Werker-Exoskelett« des Fraunhofer IAO realisiert. Die Ergonomiesimulation des »Ist-Zustands« zeigt die Vorteile des Exoskeletts für eine verbesserte Ergonomie, indem sie auch mögliche Kollisionen mit der Produktionsumgebung und negative Auswirkungen nach längerem Tragen aufzeigt.

Schritt 4: Entwicklung eines Umsetzungsplans und Leitung der Experimente

Wir begleiten Sie bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter des kommerziellen Exoskeletts, entwickeln für Sie den Umsetzungsplan und gestalten den neuen Arbeitsplatz. Wir planen die Experimente mit Ihnen gemeinsam und führen Sie zu dem am besten geeigneten Arbeitsmodell.

Sie möchten attraktive und sichere Arbeitsplätze schaffen und die soziale Innovation in Ihrer Produktion erhöhen? Gemeinsam können wir diesen Prozess erfolgreich gestalten!